Bekämpfe nicht deinen Schatten,
sondern zeige ihm d
ein Licht!

Audrey Brantl-van Hal

Ganzheitliche Beraterin

 

Lerne dein Licht kennen und lasse es leuchten

Mein Weg zur Energie

 

Schon in meiner Kind­heit hatte ich das große Glück, in einer Umge­bung aufzu­wach­sen, wo der Begriff von Ener­gie den All­tag prägte. Ich bin im Her­zen von Frank­reich gebo­ren. In dieser wil­den Gegend wen­dete man sich damals noch an Ruten­gänger, Heiler, Geo­man­tiker. Die Men­schen auf dem Land wuss­ten aus gutem Grund ihre Fähig­keiten zu pflegen. Diese boden­ständigen Leute, im guten Sinne des Wortes, kann­ten die Heil­pflanzen, den Rhyth­mus der Natur, die tellu­ri­schen Fel­der, die Form­wellen usw., also vieles, was heute als ver­loren gilt.

Schon sehr früh wurde ich also von dieser stark ener­ge­tisch gela­denen Umge­bung ge­prägt und er­nährt. Als Kind konnte ich schon die Ener­gien ande­rer Men­schen spü­ren und hatte meine ersten me­dialen Erfah­rungen. Wie oft wurde mir gesagt ich hätte „heilende Hände“. Und so fing ich an, mit meinen Hän­den Leu­ten zu helfen. Auf diese Weise begann mein Weg zu­nächst als geis­tige Heilerin. Nach vie­len Jah­ren muss ich geste­hen, dass es sich hier um eine Gabe han­delt, die mir wahr­schein­lich in die Wiege ge­legt worden ist.

Als junge Erwach­sene hatte ich das Glück, in energe­tische Tech­niken wie Hand­auflegen ein­ge­weiht zu werden. Diese Lehre hat bis heute mein Leben berei­chert und zog sich wie ein roter Faden durch die ver­schiedens­ten Berufe und Neben­berufe, die ich aus­geübt habe.

Beruf­lich war ich Musi­kerin, Sängerin, Kultur­wissen­schaftlerin, Web Designerin, Tutorin für Metho­dologie an der Uni, Über­set­zerin, Sprach­dozentin, Shiatsu Prakti­kerin, Energe­tikerin und Geis­tige Heilerin.

In der Zwischen­zeit wurde mir immer klarer, woraus mein Lebens­weg besteht: näm­lich, den Men­schen zei­gen zu dür­fen, was für Schätze in ihnen schlum­mern. Ihnen dabei zu helfen, einen Weg aus der Krise zu fin­den, sei es auf phy­sischer, see­lischer oder geis­tiger Ebene, damit sie den Zugang zu ihrem inneren Kern wieder finden. Weil, wenn die Seele geheilt ist, kann in jeder Situ­ation vieles wenn nicht sogar mehr geschehen.

Heute arbeite ich als ganz­heit­liche Bera­terin. Im Lauf der Jahre habe ich zahl­reichen Men­schen auf physi­scher, seeli­scher oder geis­tiger Ebene gehol­fen, ihre Bau­stellen, Themen, uvm. zu verar­beiten. Dafür wende ich verschie­dene energe­tische Techni­ken wie Hand­auflegen, Shiatsu, Seiki, Klang und Stimm­arbeit, oder Qigong an.

Ich freue mich dich auf deinem Weg zu beglei­ten und Dir die Schätze, die in Dir schlum­mern zu zeigen. Es liegt mir am Herzen deine Intu­ition und Krea­tivität zu fördern, damit du deinen Lebens­weg fröh­lich und gelas­sen weiter gehen kannst.

Energiearbeit, Klang und Kommunikation… der rote Faden meines Lebens.

Nach meinem Hochschulabschluss (École Normale de Musique de Paris) habe ich als Chorist und Solist an vielen Konzerten teilgenommen, von der Barockmusik über Oper bis zur Zeitgenössischen Musik, und mehrere Musikpreise gewonnen. Ich hatte auch die große Chance, an Weltpremieren der Zeitgenössischen Musik an der Cité de la Musique in Paris (Frankreich) und vielen anderen Vorstellungen teilzunehmen. 

 

Während Jahren habe ich Erfahrung in Musik, Gesang, Atmung, Theaterarbeit, Ausdrucksfindung, Gruppendynamik, Improvisation sowie (Raum-)Wahr­neh­mung gesammelt.

Nachdem ich während Jahren „traditionelle” Gesangstunden gegeben habe, habe ich mich immer mehr für das Wohlbefinden des Sängers interessiert, statt nur den rein ästhetischen Aspekt der Stimme zu betrachten. Seien es Profis oder Gesangs-Liebhaber, ich helfe Sängern anhand spezifischer Gesangs­übungen und energetischer Arbeit ihre authentische Stimme zu finden. Weil eine Stimme nur schön sein kann, wenn sie frei und wahr ist.

 

Während Jahren habe ich Erfahrung in Musik, Gesang, Atmung, Theaterarbeit, Ausdrucksfindung, Gruppendynamik, Improvisation sowie (Raum-)Wahrnehmung gesammelt.

Nachdem ich während Jahren „traditionelle” Gesangstunden gegeben habe, habe ich mich immer mehr für das Wohlbefinden des Sängers interessiert, statt nur den rein ästhetischen Aspekt der Stimme zu betrachten. Seien es Profis oder Gesangs-Liebhaber, ich helfe Sängern anhand spezifischer Gesangsübungen und energetischer Arbeit ihre authentische Stimme zu finden. Weil eine Stimme nur schön sein kann, wenn sie frei und wahr ist.

Parallel zur Musik habe ich zudem Erfahrung in Osteopathie an der École Supérieure d’Ostéopathie – Marne la Vallée (Frankreich), in Akupunktur am CETC – Paris (Frankreich) und in bioenergetischer Arbeit und in Stimm- und Klangarbeit. Ich bin erfahrene Shiatsu-Praktikerin (Zertifikat Gesund Fit Shiatsu Praktikerin sowie Diplom Shiatsu-Praktikerin GSD) und bilde mich fortwährend in Shiatsu (ISOM) und im Bereich der Gesundheitsförderung (Qigong und Taijiquan) weiter.

Parallel zur Musik habe ich zudem Erfahrung in Osteopathie an der École Supérieure d’Ostéopathie – Marne la Vallée (Frankreich), in Akupunktur am CETC – Paris (Frankreich) und in bioenergetischer Arbeit und in Stimm- und Klangarbeit. Ich bin erfahrene Shiatsu-Praktikerin (Zertifikat Gesund Fit Shiatsu Praktikerin), (Diplom Shiatsu-Praktikerin GSD) und bilde mich fortwährend in Shiatsu (ISOM) und im Bereich der Gesundheitsförderung (Qigong und Taijiquan) weiter.

Nach einem Studium in Literatur, Sprach- und Kulturwissenschaft (Abschluss mit Master LLCE an der Universität Sorbonne Nouvelle – Paris) bin ich Tutorin an der Universität Paris X geworden. Meine Masterthesis habe ich dem Faust Mythos gewidmet, über die Rezeption des Mythos in zeitgenössischer Oper. Ich habe auch als Sprachdozentin (VHS Wiesbaden), Übersetzerin und Lektorin gearbeitet. Ich bin außerdem Mitglied im Bundesverband der Dolmetscher und Übersetzer e.V. (BDÜ).

Meine Ethik

 Im Einklang mit uns selbst und mit der  Welt

In einer Welt, die von immer mehr Informa­tionen über­flutet ist, erweist sich die Ent­wick­lung einer inneren Ethik als Über­lebens­frage. Diese Ethik heißt für mich den Weg zu unserer wah­ren Natur zu finden, da meine innere Wahr­heit mir sagt, dass die meis­ten Antwor­ten, die wir außen suchen, in uns selbst liegen.

Meine Beru­fung ist es, deine Authen­tizität in Dir zu erwecken, damit Du auf „deine kleine Stimme“ hörst, den Faden zu deiner inne­ren Wahr­heit wieder­findest. Viel­leicht möch­test DU damit begin­nen, dich auch ganz ein­fa­chen Fra­gen zu stel­len: Was ist grund­sätzlich gut für mich? Was will ich denn wirklich?

Ich begleite Dich auf die­sem Weg, damit Du selbst in Freude und Leich­tigkeit ankommst.

Meine Ethik

 

 Im Einklang mit uns selbst und mit der  Welt

In einer Welt, die von immer mehr Informa­tionen über­flutet ist, erweist sich die Ent­wick­lung einer inneren Ethik als Überlebensfrage. Diese Ethik heißt für mich den Weg zu unserer wahren Natur zu finden, da meine innere Wahr­heit mir sagt, dass die meis­ten Antwor­ten, die wir außen suchen, in uns selbst liegen.

Meine Beru­fung ist es, deine Authen­tizität in Dir zu erwecken, damit Du auf „deine kleine Stimme“ hörst, den Faden zu deiner inne­ren Wahr­heit wieder­findest. Viel­leicht möch­test DU damit begin­nen, dich auch ganz ein­fa­chen Fra­gen zu stel­len: Was ist grund­sätzlich gut für mich? Was will ich denn wirklich?

Ich begleite Dich auf die­sem Weg, damit Du selbst in Freude und Leich­tigkeit ankommst.

Erschaffe Dich neu

Wir befin­den uns somit an einem Scheide­weg, an dem wir erken­nen, dass sich die Zukunft der ge­sam­ten Menschheit im wört­lichen wie auch im übertragenen Sinn in unse­ren Hän­den befindet. Wir haben die Möglich­keit, eine neue, bes­sere Welt zu schaffen. Und in diesem Zusammen­hang ist es von höchster Wichtigkeit, all unsere durch Egoismus fehlgeleiteten Werte zu überarbeiten und mit den universellen Prinzipien wie der Liebe, dem Vertrauen und dem Mitgefühl in Ein­klang zu bringen. Zahlreiche spiri­tuelle Leh­ren haben uns gezeigt, dass der Mensch eine Brücke zwi­schen der materiellen und der spirituellen Welt bildet. Er hat die Fähigkeit, die göttliche Ener­gie zu kanalisieren und in der mate­riellen Welt in Erscheinung treten zu lassen. Das wunder­bare daran ist, dass wir alle über diese Fähigkeit verfügen. Du wirst mich wohl fragen, wie man das macht? Und da antwor­te ich: „Nutze deine Anten­nen“. Lerne es, Dich damit zu verbin­den und wieder anzuschließen, höre auf Dich.

Durch Energie­arbeit und geis­tige Hei­lung beglei­te ich Dich auf dem Weg zur persönlichen Ent­wicklung, für mehr Freude und Vitalität. Ich helfe Dir mit deiner unerschöpf­lichen Kraft in Berührung zu Kommen, um deinen Lebensweg zu beleuchten. Wenn Du beginnst, Dich mit dieser Ur-Energie zu verbinden, gibt es Dir die wunder­schöne Möglich­keit, deine Reali­tät zu verän­dern. Die Welt liegt in Dir. Lerne dein Licht kennen und lasse es leuchten.

Neugierig geworden?

Kontaktiere mich!