Klangarbeit

Heilende Schwingung

Klang hat einen har­mo­ni­­sie­ren­­den Einfluss auf un­sere Lebensenergie. In Fernost ist ein aus­­ge­­gli­che­nes Ki, also der Be­­griff für Lebensenergie, ein Zei­­chen für Ge­sund­­heit. Jedes Ungleichgewicht im Ki kann po­­ten­­tiell zu Un­wohl­­sein oder Krankheit füh­­ren.
Die Klang­arbeit wird unter an­derem benutzt, um den Ver­lust der Harmonie wieder­her­zu­stellen. Unwohlsein, sei es phy­sisch oder psychisch, wird in die­sem Zusammenhang als Folge ei­ner Disharmonie in­ter­pre­tiert.

Heute erkennt und erlebt jeder die Welt in voll­kom­mener Über­ein­stim­mung mit einer höhe­ren Intelli­genz. Alles um uns herum und in uns selbst enspricht einer natür­lichen Ord­nung, aber wir haben verges­sen, oder es vernachlässigt, diese Ordnung zu befolgen. Die Prin­zipien des Klangs leh­ren uns den mit dem Uni­versum im Ein­klang stehen­den Um­gang mit unserem physi­schen Körper.

Sensei Nakazono

Entdecke die Instru­mente, die ich im Rah­men von Klangmassagen und Phonophorese be­nut­ze

Klangschale

Koshi

Therapeutische Stimmgabel

Klangmassage

Die Klang­schalen­­mas­sage er­zeugt eine wohl­­tuen­de Schwingung, die sich auf alle Eben­en un­­se­res Körpers überträgt. Die­­se Vi­bra­­tion umschwingt so­­wohl deinen Geist und deine Seele als auch deinen gan­­zen phy­si­­schen Kör­­per, bis in seine kleins­­ten Zel­len. Mehre­re Instrumente wie Klangschalen oder Koshis wer­den da­zu ver­wen­det. Gleicht das Gemüt aus, auch ideal für trü­be Ta­ge, um die Sin­ne zu wecken. Nach der Be­handlung füh­lst Du dich ent­spannt, glück­lich und vol­ler Ener­gie.

Yin Yang Harmonisierung

Yin und Yang sind zwei an­tago­nis­tische Kräf­te, die sich einander ergänzen und die durch den Yin/Yang Kreis dar­ge­stellt werden. Der Kreis sym­boli­siert ei­ne ständige Be­we­gung, in der die­se Kräf­te sich gegenseitig her­vor­brin­gen und da­durch unsere Le­bens­ener­gie antreiben.

Bei­de Kräf­te be­stim­men alle We­sen die­ser Welt, auf körperlicher, geistiger und seelischer Ebe­ne. Der Mensch selbst ist von die­sen Kräf­ten also auch durch­drun­gen.

Für un­se­re Ge­sund­heit ist es ent­schei­dend, dass die Lebensenergie (Ki/Qi) im Kör­per har­mo­nisch fließt. Ein Ungleichgewicht der Lebensenergie kann zu Krank­heiten führen. Bei der Yin Yang Harmonisierung mit therapeutischen stimmgabeln geht es darum, einen Befund zu er­he­ben, um ei­ne eventuelle Dis­har­mo­nie im Fluss ihres Qi zu entdecken.

Stimmergie®

Die Stimme ist der Spiegel der Seele

Jeder Mensch hat seine eige­ne Stim­me, seine eige­ne Klang­­­far­be und Per­sön­lich­­keit. Sie ist der Spie­­gel unserer Seele. Auf Entdeckungsreise mit sei­ner ei­ge­nen Stimme zu ge­hen er­mög­licht es uns, uns selbst besser ken­­nen zu ler­­nen. Du singst mit dei­­­nem gan­­zen We­sen: durch die Entdeckung dei­nes „Resonanz-körpers“ kannst Du allmählich die Ton­­farbe dei­ner Stim­me berei­chern und durch Verschiedene Hörübungen dein inne­res und äuße­res Gehör wahr­­­neh­men. Seine au­then­­­tische Stim­­me zu ent­­­decken ist der Schlüs­­­sel zu mehr Freude, Wahrnehmung und Lebenskraft, um das Leben noch inten­­­siver zu ge­nießen.

Entdecke deine Stimme

Entdecke dein Potenzial

Das schönste Instru­ment, Du natürlich !

Du verfügst über das schönste Instru­ment, dass man je ge­baut hat: deinen Kör­per. Ent­decke dieses Resonanz­feld und lerne, wie man es am bes­ten nutzt. Dann wirst Du gleich­zeitig Instru­ment und Instrumentalist.

Diese energetische Arbeit rund um die Stimme ist für Dich, wenn Du:

deine authentische Stimme entdecken möchtest

deine Wahrnehmung erweitern möchtest

das Gefühl hast nicht singen zu können

nach Entspannung suchst

deine Körperenergie entdecken und ausgleichen willst

mehr Vitalität im Leben haben willst

Dir mehr Lebensfreude wünschst

deine Gesundheit schärfen möchtest

eine nette Gruppe kennen lernen möchtest

Einzelne Session

Entdecke deine Stimme und lerne dein lebendes Instru­ment ken­nen

Gruppenarbeit

Das Miteinander genießen: Entdecke spannende Workshops und Gruppensessions

Singen macht glücklich

Strebst Du nach wahrem Glück?

Selbsterkenntnis

Spürst Du die Nostalgie nach deinem wahren Selbst?

Genesung fördern

Hast Du Lust darauf, etwas Gutes für Dich zu tun?

Miteinander

Möchtest Du ein viel netteres Miteinander erleben?

Was ist Stimmergie®?

Durch meine profunden Kennt­nisse im musika­li­schen Be­reich und als Energe­tikerin entstand die Idee eine neue Tech­nik zu ent­wickeln: die Stimmergie®, welche sich aus den Begrif­fen Stimme und Energie zusammensetzt. Meine Arbeit rund um die Stimme kombi­niert Musik, Klang und energe­tische Arbeit. Als Sängerin und Energetikerin habe ich im Lauf der Zeit eine Methode ent­wickelt, die sowohl auf Gesangs­übungen, als auch Klängen und energe­tischer Körper­arbeit beruht. Dabei reguliert diese Methode den Energie­fluss im Körper.

Diese Arbeit rund um die Stimme besitzt mannig­faltige Vorteile: Die Stimmergie® hat einen posi­ti­ven Ein­fluss auf unser Wohl­be­finden und stärkt die Gesund­heit. Man gewinnt an Ent­span­nung, durch Erdung und Zentrierung schärft man seine Acht­sam­keit, wäh­rend das Aufsichhören zur gesamten Selbst­erkennung beiträgt. Meine Heran­gehens­weise führt auch zu einer ver­besser­ten Kommu­ni­kation, für ein harmon­isches Miteinander, wobei die Stimme den Weg zu unseren Mit­men­schen bahnt.

Die Berührung zwischen Gott und der Seele ist Musik

Bettina von Arnim

Stimmergie® Sessions

Diese Form der energetischen Arbeit rund um die Stimme kann man individuell in einer Einzelstunde oder auch in meinen Gruppen-Workshops praktizieren. Gemeinsam erfahren wir unseres “lebendiges Instrument” anhand spezifischer Übungen wie:

    Atemübungen aktive Phase (Ausatmung) und passive Phase (Einatmung)

    Vokalsingen und Vokalatmung laut Übertragung der TCM

    Knochenleitung : Wahrnehmung der Übertragung von Schall (über den Knochen) auf das Innenohr

    Körperliche Wahrnehmung durch sanfte Bewegungen aus verschiedenen Techniken wie Qigong, Shiatsu

    Wahrnehmung der Postur durch die 3 Achsen

    Die Rolle des rechten und linken Ohrs entdecken und wahrnehmen (die rechte Gehirnhälfte ist zuständig für die Musik, die linke für das Sprechen)

    Stimmergie® Private Session – 50 Min.

    Wohlbefinden gewin­nen – die Müdig­keit besie­gen – mehr Lebens­freude genießen – die Gesund­heit stär­ken.

    Anhand der Stimme und energe­tischer Körper­arbeit erfährst Du den Reich­tum deines Seins. Du ent­deckst durch die vie­len Resonanz­felder die Viel­fältig­keit deines leben­digen Instru­ments und lernst anhand von Stimm- und Klang­übungen sowie energe­tischer Arbeit deine Stimme kennen. Nach der Session fühlst Du Dich in deiner Mitte und verbun­den. Du merkst, dass deine Schwin­gung deut­lich höher ist.

    Die Stimmergie® Private Session dauert 50 Min. und kostet 60 €. Nach Verein­barung. Der Veran­staltungs­ort befin­det sich in der Innen­stadt von Wies­baden.

    Stimmergie® Gruppen-Session „STIMME – KLANG – KI“

    Singen in kleiner Gruppe jeweils am Freitagabend 18:00 – 19:20

    Fortlau­fender Wochen­kurs, Ein­stieg ohne Vor­kennt­nisse jeder­zeit mög­lich.

    In kleiner Gruppe ent­decken wir unser Sein als Resonanz­körper. Wir för­dern unser ener­geti­sches Poten­zial an­hand von Stimm- und Klang­arbeit. …und natür­lich werden wir auch zusam­men Songs singen!

    In einer sym­pa­thischen Grup­pe gemein­sam Songs zu singen, rund um eine geziel­te Stimm- und energe­tische Arbeit, macht Spaß und gibt Dir die Möglich­keit deine Stimme zu ent­decken und Musik­stücke ohne Leistungs­druck zu lernen.

      Egal ob Du gut musizieren kannst oder nicht. Bei uns gibt es Platz für alle, die ihr leben­diges Instru­ment mit Freude und Neu­gier ent­decken oder ent­falten möch­ten und Spaß in der Gruppe haben wollen.

      Programm: körper­liche energe­tische Arbeit, Atem­übungen, Klang­erlebnisse, Songs gemein­sam singen.

         

        Kosten:

        Pro Termin, ohne Karte, oder als Schnupper­kurs : 16 €

        6er Karte „STIMME-KLANG-KI“: 85 €

        Vier gute Gründe zu Singen

        FREUDE

        Wir wissen alle, dass Glück eine Frage der eige­nen Moti­vation zum Glücklich­sein ist. Wenn Du lernst, jeden Moment zu ge­nießen, ge­winnt dein Leben an Lebens­qualität. Singen gehört zu den schö­nen klei­nen Din­gen im Leben, die deinen All­tag berei­chern. Wuss­test Du auch, dass Singen, durch die Aus­schüt­tung von Hor­mo­nen wie u.a. Endo­morphine uns in eine gute Laune ver­setzt? Gute Gefühle wer­den durch das Singen geför­dert. Singen ist wie ein Sonnen­schein, es wärmt das Herzen und bringt uns Zufrie­denheit und Aus­ge­glichen­heit.

        SELBSTERKENNTNIS

        Sein wahres Selbst zu erken­nen und es zu schät­zen ist ein Pfei­ler unserer Erfah­rung in dieser Welt. Singen hilft uns unser Poten­zial zu ent­decken und unser Wesen selbst zu schät­zen. Es gibt uns den bewuss­ten Um­gang mit dem Empfin­den des aktuel­len Moments und hilft uns dabei sich auf das Hier und Jetzt zu konzen­trieren. Singen fördert den Dialog zu sich selbst und die Eigen­wahr­nehmung.

        Durch die ener­ge­tische Stimm­arbeit nimmst Du dein Poten­zial wahr, das in Dir schlum­mert und wirst es allmählich ent­wickeln. Am An­fang geht es darum deine Stimme zu ent­decken und Dich mit ihr ver­traut zu machen. Dabei helfen Dir die verschie­denen Stimm- und Körper­übungen, diese Stimme mit immer mehr Bewusst­sein erblü­hen zu lassen. Aus dem Bach wird ein Fluss… aus dem Fluss wird ein Strom. Was Du frü­her nicht für möglich gehal­ten hät­test, wird jetzt mach­bar. Sing- und Sprech­stimme werden gepflegt und gleich­zeitig ver­bessert sich auch deine Postur. Du merkst, dass Du immer mehr kannst, Du gewinnst Selbst­ver­trauen und meis­terst damit den All­tag besser. Durch diese Arbeit ent­steht eine Selbst­achtung, die zu einem posi­tiven Selbst­wert­gefühl beiträgt. Du empfin­dest jetzt deine Stimme als eine Verbün­dete, über die Du willens­mäßig ver­fü­gen kannst.

        gesundheit

        Beim Singen macht der ganze Körper mit, von den Füs­sen bis zum Kopf!

        Allein die geeig­nete Ausrich­tung zu halten erfor­dert den Ein­satz der ganzen Körper­musku­latur. Beim Gerade-Stehen und Tief-Atmen steigt das Lungen­volumen und die ganze Rumpf­wand­mus­kulatur wird gedehnt. Das Singen för­dert dadurch die Verdau­ung und stärkt die Rumpf­mus­kulatur. Die Bauch­organe werden „massiert“ und das Ver­dauungs­system stimu­liert. Dieser Prozess för­dert eine gesun­de Darm­funktion und kann auch Ver­stop­fungen vor­beugen. Durch die ver­schie­den­en Übun­gen, die sorg­fältig wieder­holt werden, ent­wickelst Du mehr und mehr Auf­merksam­keit und Kontakt zu deinem eigenen Körper.

        In vielen Fällen kann das Singen aber auch das Abneh­men bzw. einen Gewichts­verlust för­dern, indem der Stoff­wechsel durch eine bes­sere Sauer­stoff­versor­gung stimu­liert und dadurch mehr Fett abge­baut wird.

        Beim Erlernen des Singens legst Du besonderen Wert auf deine Atmung. Anhand vieler Übungen und regelmäßigem Training lernst Du sie spüren, kontrollieren und verfeinern. Diese sorgfältige Arbeit stärkt dein Zwerchfell sowie deine Atemmuskulatur und dynamisiert das ganze Atmungssystem.

        Wer tief atmet verbessert die Sauerstoffversorgung der Organe und des Gehirns und sorgt daher für mehr Energie und Wohlbefinden. In der traditionellen chinesischen Medizin ist die Atmung mit dem Ki der Luft verbunden, welches wiederum bei der Umwandlung des Ki der Nahrung hilft: besser atmen ist gut für die Verdauung!

        Miteinander

        Singen stimu­liert unser Kommuni­kations­poten­tial und hilft uns so­ziale Kon­takte aufzubauen. Durch regel­mäßige Stimm-, Hör- und Be­wegungs­übun­gen ent­wickelst Du eine eigene Selbst­wahr­neh­mung. Du ent­deckst die Viel­fältig­keit deines facetten­reichen Instru­mentes und schärfst deine kommuni­kative Stärke. Durch Bereiche­rung deiner Stimm­farbe und eine klare Diktion verwer­test Du dein Kommu­nikations­potenzial und schaffst Ver­trauen durch deine Authen­tizität.

        Du hast Fragen? Ich antworte gerne…