Verdauung & Stoffwechsel

Beim Singen macht der ganze Körper mit, von den Füssen bis zum Kopf !

Allein die geeignete Ausrichtung zu halten erfordert den Einsatz der ganzen Körpermuskulatur. Beim Gerade-Stehen und Tief-Atmen steigt das Lungenvolumen und die ganze Rumpfwandmuskulatur wird gedehnt. Das Singen fördert dadurch die Verdauung und stärkt die Rumpfmuskulatur. Die Bauchorgane werden „massiert“ und das Verdauungssystem stimuliert. Dieser Prozess fördert eine gesunde Darmfunktion und kann auch Verstopfungen vorbeugen. Durch die verschiedenen Übungen, die sorgfältig wiederholt werden, entwickelst Du mehr und mehr Aufmerksamkeit und Kontakt zu deinem eigenen Körper.

In vielen Fällen kann das Singen aber auch das Abnehmen bzw. einen Gewichtsverlust fördern, indem der Stoffwechsel durch eine bessere Sauerstoffversorgung stimuliert und dadurch mehr Fett abgebaut wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.